Klinik Dr. Hancken
Elbe Klinikum Stade

Standortsuche über Ort

Standortsuche über Leistung

Jetzt Termin vereinbaren

04141 / 97 - 1551

Die Abteilung für Radiologie und Nuklearmedizin Klinik Dr. Hancken ist für fast alle bildgebenden Untersuchungen des Elbe Klinikums Stade verantwortlich. An modernsten Geräten werden MRT, CT, digitales Röntgen und Ultraschall durchgeführt. Zu den Schwerpunkten des Leistungsspektrums gehören auch Digitale Subtractions-Angiographien (DSA), minimalinvasive radiologische Untersuchungen und Behandlungen sowie die neuroradiologische Diagnostik. Zu den Standardverfahren dieser Abteilung zählen aber auch Behandlungen von Gefäßkrankheiten mittels Katheter sowie Thrombektomien bei akuten Schlaganfällen. Embolisationen von Gefäßen werden zur Behandlung von gutartigen Wucherungen in der Gebärmutter (Myome) oder von Prostatavergrößerung ebenso angewendet wie zur Therapie von Lebermetastasen bei bösartigen Tumorerkrankungen. Hinzu kommen Eingriffe wie die Radiofrequenzablation.

Die Klinik Dr. Hancken im Elbe Klinikum Stade arbeitet sektorübergreifend und versorgt stationäre wie ambulante Patientinnen und Patienten. Geleitet wird die Abteilung von Chefarzt Dr. Kersten Mückner.

An unserem Standort im Elbe Klinikum Stade erreichen Sie uns unter folgenden Telefonnummern:

Angiologie:      04141 / 97-2870
Angiographie/DSA:  04141 / 97-1551
CT / MRT:  04141 / 97-1551
Röntgen:    04141 / 97-1531
Ultraschall:    04141 / 97-1539

 

Klinik Dr. Hancken
Elbe Klinikum Stade Bremervörder Straße 111
21682 Stade
Tel: 04141 / 97 - 1551
Anfahrt berechnen

Am Standort Elbe Klinikum Stade werden Sie behandelt von: