Schwerpunkt Hämatologie/Onkologie/Palliativmedizin

Leistungsspektrum:

  • Diagnostik und Therapie solider und/oder metastasierter Tumoren, maligner Lymphome und Leukämien.
  • Chemo-, Hormon- und Immuntherapien.
    Kombinierte Radio-Chemotherapien.
  • Langzeittherapie mittels tragbarer Pumpen und venöser PORT-Systeme
  • Behandlung mit tumorspezifischen Antikörpern, Tyrosinkinasehemmern, Neoangiogenese-Hemmern und "Biomolekülen".
  • Behandlung mit Bisphosphonaten
  • Spezielle Therapieverfahren z.B.:
    Selektive interne Radio-Therapie (SIRT)
    Transarterielle Chemoembolisation (TACE)

    Radiofrequenz induzierte Thermo-Ablation (RITA)
    in Kooperation mit der Nuklearmedizin bzw. der Interventionellen Radiologie.
  • Transfusion von Blut und Blutbestandteilen.
  • Schmerztherapie und Palliativbehandlung.
  • Ärztliche Leitung und Koordination des Palliativteams Niederelbe
  • Ernährungsberatung und -Therapie.
  • Reha- und Sozialberatung.
  • Interdisziplinäre Tumorkonferenz.
  • Mitwirkung an nationalen und internationalen Therapiestudien.

Bei uns können Sie im Rahmen folgender nationaler und internationaler Multicenter-Studien betreut werden:

  • Studien der Deutschen Hodgkin-Studiengruppe (DHSG)
  • Studien der Deutschen CLL-Studiengruppe
  • Studien der Deutschen Studiengruppe Niedrigmaligne Lymphome (GLSG)
  • Studien der Deutschen Studiengruppe Hochmaligne Lymphome (DSHNHL)
  • Studien der Deutschen Studiengruppe Multiples Myelom (DSMM)
  • Studien der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie (AGO): z.B. SUCCESS
  • GBG-Studien German Breast Group: ALTTO, GEPARQUINTO, GAIN, TBP, ICE, PENELOPE, OlympiA u.a.
  • Studien der Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (AIO) (z.B.: Rektum-Studie, COFIT-Studie, KRK 0207, KRK 0212, KRK 0110)
  • Brustkrebs: BEATRICE-Studie, CARIN-Studie, PASO-Studie

    Dies geschieht nach den international anerkannten ethischen und wissenschaftlichen Regeln für die Durchführung von klinischen Studien ( Good Clinical Practice = GCP )