Nuklearmedizin - Szintigraphien

Szintigraphien

Die Szintigrafie ist die bestimmende Untersuchungsmethode in der Nuklearmedizin.
Skelettszintigramm

Mit der Anwendung offener radioaktiver Stoffe am Menschen können körpereigene gesunde und krankhafte Prozesse gefunden und für das Auge sichtbar gemacht werden. Mit der Nuklearmedizin ist eine sehr frühzeitige Krankheitsdiagnostik möglich, noch bevor sich Veränderungen in der Röntgendiagnostik oder im Ultraschall finden lassen.
Die Nuklearmedizin ist somit hauptsächlich eine "Funktionsdiagnostik".

In der nuklearmedizinischen Diagnostik bekommen Patienten eine sehr geringe Menge einer radioaktiven Substanz verabreicht (entsprechend der Dosis einiger Röntgenaufnahmen). Diese wird auf ihrem Weg durch den Körper mit einer hochempfindlichen Kamera beobachtet und aufgezeichnet.

Untersuchungsraum mit Doppelkopf-Gammakammera


Untersuchungsraum mit Doppelkopf-Gammakammera

Mit der Szintigraphie sind sehr spezielle Untersuchungen möglich. Die wichtigsten haben wir auf den folgenden Web-Seiten aufgeführt und näher erklärt (siehe Menü rechte Spalte →):

  • Skelettszintigraphie
  • Tumorszintigraphie
  • Myokardszintigraphie
  • Lungenszintigraphie
  • Speicheldrüsenszintigraphie
  • Schilddrüsenszintigraphie
  • Nebenschilddrüsenszintigraphie
  • Oesophagusszintigraphie
  • Magenszintigraphie
  • Nierenszintigraphie
  • Lymphszintigraphie
  • Granulozytenszintigraphie
  • Parkinsondiagnostik (DaTSCAN = Dopamin-Transporter-Szintigraphie)
  • Hirnperfusionsszintigraphie (Demenzdiagnostik)

Weitere, hier nicht näher dargestellte, nuklearmedizinische Spezialuntersuchungen, die ebenfalls bei uns durchgeführt werden:

  • IBZM (=Hirn Dopamin-Rezeptor Szintigraphie) (Differenzierung Parkinsonsyndrom VS Parkinson-plus-Syndromen)
  • Herz-MIBG-Szintigraphie (Parkinsonsyndrom VS MSA=Multisystematrophie z.B.: Shy-Drager-Syndrom)
  • Hepatobiliäre Funktionsszintigraphie (z.B.: Ausschluss Gallengangatresie)
  • Leberszintigraphie bei V.a. Hämangiom oder FNH (=fokale noduläre Hyperplasie)
  • Milzszintigraphie
  • Blutungsquellensuche
  • Meckel-Szintigraphie
  • Liquorszintigraphie

Blick ins Isotopenlabor

Vorbereitung eines Radioisotops zu nuklearmedizinischen
Untersuchung


Vorbereitung eines Radioisotops zu nuklearmedizinischen Untersuchung